Sonntag, 2. Juni 2013

Rezension ,,Eragon´´

,,Der 15 Jährige Eragon lebt in einem kleinen Dorf in ärmlichen Verhältnissen mit seinem Onkel und seinem Cousin-es ist zwar hart aber ihm gefällt es.Doch dies ändert sich schlagartig als er einen seltsamen Stein in den Bergen finden der sich später als Drachenei herausgestellt und sehr selten ist.Als ein kleines Drachenbaby ausm Ei schlüpft dreht sich sein Leben um 180°.Plötzlich sind alle hinter ihm und dem Drachen her.Sein Onkel stirbt als man ihn jagt.Die einzigen die noch zu ihm halten sind Brom der geheimnisvolle Geschichtenerzähler und sein Drachen Saphira.Das Abenteuer beginnt....´´

Schande an mich wie konnte dieses Buch nur so lange auf meinem SuB liegen bleiben.Es lag dort geschlagene 4 Jahre.
Es ist so schön geschrieben und so fesseld.Ich war sofort in der Geschichte von Eragon drin und habe mit ihm gekämpft,gelitten und gefreut. Es ist ja eigendlich als Jugendbuch ausgeschrieben aber ich finde auch Erwachsene könnten es noch lesen.Es ist halt ein Buch was alle begeistern kann.Ich habe direkt die andern Bände gekauft.


Erschienen im:CBJ Verlag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen